Wir gratulieren !!!!

Auf unserer Jahreshauptversammlung wurden Verena Amann (Jugendsportlerin des Jahres 2016), Besian Beqiri (Jugendsportler des Jahres 2016), Katharina Cassebaum (Sportlerin des Jahres 2016), Björn Alberts (Sportler des Jahres 2016) und die 3. Mannschaft Tischtennis (Mannschaft des Jahres 2016) geehrt. Wir gratulieren !!!!!

 

Mannschaft des Jahres

Die Tischtennis Mannschaft des Jahres hat ihren Gutschein im Sportheim schon eingelöst. Vielen Dank an Viktor und Werner für das leckere Essen und die Bewirtung!

 

Wir suchen dich !!!!!

FSJ Gesuch

Der TSV Plön von 1864 e.V. ist der größte Plöner Sportverein und sucht zum 01.09.2017 einen FSJ´ler oder eine FSJ´lerin. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist auf die Dauer von 12 Monaten ausgelegt. Wir bieten eine interessante Tätigkeit, in einem angenehmen Arbeitsklima, bei einem Breitensportverein mit derzeit gut 1.700 Mitgliedern in 30 Sparten.

Das bietet das FSJ den Freiwilligen:

-    Ausbau der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten (durch Seminare)

-    Bis zu 25 Seminartage, bei deren erfolgreicher Teilnahme z.B. eine allgemeine Übungsleiter C-Lizenz erworben werden kann

-    26 Urlaubstage

-    Ein monatliches Taschengeld in Höhe von 280 Euro

-    Sozialversicherungsbeitrag wird übernommen

-    Weiterzahlung des Kindergeldes bei Kindergeldberechtigung

-    Anrechnung als Wartesemester bei Universitäten und Hochschulen

Die Aufgabengebiete sind:

-    Trainer- und Assistenztätigkeiten bei Kinder- und Jugendmannschaften im allgemeinen z.B. Handball oder Turnen

-    Betreuung von Ballsport-AGs und Ganztagsangeboten an Schulen

-    Organisation und Durchführung von Aktionen mit dem Jugendausschuss

-    Unterstützung bei vereinsinternen Veranstaltungen wie Camps, Stadtfesten etc.

-    Unterstützung der Geschäftsstelle im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Planung

Folgende Voraussetzungen sollten vorhanden sein:

-    Hohe Affinität zum Sport

-    Sicheres Auftreten, hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein

-    Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln

-    Interesse am Ausbau der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten

-    Offenheit im Umgang mit den anderen Vereinsmitgliedern

-    Führerschein der Klasse B wünschenswert

Die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und außerhalb gewöhnlicher Bürozeiten durch entsprechende Flexibilität und Belastbarkeit wird erwartet. Interessenten melden sich bitte per Email bis zum 31.05.2017 bei
Martina Balk (info@tsvploen.de).

.

Einrad-Regio-Cup 2017

Am Samstag, den 18.03.2017 ging das  Einrad-Freestyle Team mit 4 Einzel-, 2 Paar- und 3 Gruppenküren beim Einrad-Regio-Cup „Mitte“ in Lübeck an den Start. Mit insgesamt 21 Fahrerinnen und Fahrern war das Team wieder einmal sehr stark vertreten.

Die Platzierungen auf einen Blick:

Einzel U11 w:
3. Platz: Johanna Mund / „Vaiana“
6. Platz: Brit Jensen / „Der Langeweile-Bär“

Einzel U13 w:
1. Platz: Magdalena van Deest / „Cheerleader“

Einzel U15 w:
1. Platz: Lina Kolshorn / „Only Human“

Paar U 11:
3. Platz: Sara Schlichting und Leonie Stabenow / „Trolls“

Paar U 15:
1. Platz: Anneke Clausen und Marie Mund / „Colourful“

Kleingruppe U 15:
1. Platz: Anneke, Lina, Magdalena und Marie M./ „Ballerinas“

Großgruppe U 12:
1. Platz: Brit, Anna, Finja, Liza, Liv, Meerle, Marie F., Johanna A., Sara, Leonie und Emma / „Die Elefantenparade“

Großgruppe 12+:
1. Platz: Adrian, Johanna M., Laura, Noomi, Anneke, Magdalena, Marie M., Marleen und Lina / „Roman Dancers“

 

 

 

+++ NEU +++ Nordic-Walking +++ NEU +++

Nordic-Walking mit Angelika Höft

Dienstag 9.00 Uhr  Treffpunkt: Tourist-Info am Bahnhof

mehr >>>Nordic-Walking

 

 

ZUMBA-Kids mit dem Jörg-Steinbach-Preis ausgezeichnet.

ZUMBA-Kids vom TSV Plön mit Jörg-Steinbach-Preis ausgezeichnet
 Projekt: „Zumba-Kids helfen Flüchtlingskinder“ zahlte sich aus
               „ Großer Bahnhof“ in der Plöner Jugendherberge

In einer besonderen Feierstunde wurden die ZUMBA-Kids vom TSV Plön mit dem diesjährigen „Jörg-Steinbach-Preis“ ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von 1.500,--Euro bedacht.
Dr. Henning Höppner, Vorsitzender des Jörg-Steinbach-Vereins und Geschäftsführer Hans-Jürgen Kreuzburg übergaben die Urkunde und das „Flachgeschenk“ mit Barem in Anwesenheit der Familie des 1986 im Alter von 43 Jahren verstorbenen SPD-Kommunalpolitikers und Studiendirektors.
Der designierte Plöner Bürgermeister Lars Winter hielt die Laudatio  und hob das besondere Engagement von TSV-Trainerin Katja Will hervor, die mit ihren ZUMBA-Kids im vergangenen Jahr bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in der Schiffsthal-Aula durch Spenden und Speisen und Getränke beachtliche 663 Euro eingenommen hatte. Dieser Betrag wurde komplett von den ZUMBA-Kids der Plöner Breitenau-Schule für die DaZ-Klasse (Deutsch als Zweitsprache) zur Anschaffung besonderer Lehrmittel für Flüchtlingskinder gespendet. Lars Winter zitierte in seiner Laudatio auch aus einem Interview mit einem kleinen Jungen, der gefragt wurde, ob in seinem Kindergarten auch Flüchtlinge seien. „Nein, da sind nur Kinder“, so soll die Antwort gelautet haben. TSV-Vorsitzender Dieter Willhöft bedankte sich auch im Namen von Katja Will für die Würdigung der ZUMBA-Kids, die mit großer Begleitung präsent waren und mit mehreren Tanzeinlagen die Feierstunde bei Kaffee und Kuchen und vielen Ehrengästen bereicherten.
Der TSV-Vorstand war präsent mit dem Vorsitzenden Dieter Willhöft, Kassenwart Rolf Witt und Vorstandsmitglied Werner Falkenberg.

Bericht und Fotos: Hans Korth

 

Seite 6 von 31

Zum Seitenanfang